Unser Leitbild

Wir bauen, planen und verwalten Ihre Wohnträume
Seit der Gründung vor 84 Jahren ist die Alpenländische bemüht, qualitativ hochwertigen und leistbaren Wohnraum für Gemeinden in Westösterreich zu schaffen.
Dabei haben wir 5 Grundwerte für unsere Arbeit definiert:

Regionalität

Das Streben nach Regionalität ist der Alpenländischen ein besonderes Anliegen. Bei jedem Projekt versuchen wir, die Wertschöpfung in der Region zu halten und Firmen aus der Region zu beauftragen, denn Nachhaltigkeit bedeutet auch Verantwortung gegen­über unserer Umwelt hinsichtlich Transportwegen und Materialauswahl. Bauen nach dem Billigstbieterprinzip war und ist für uns nie der richtige Weg, denn Qualität braucht die Besten.
„Für uns gilt: Bestbieter vor Billigstbieter.“

Service & Effizienz

Neben der Errichtung von finanzierbaren Projekten für leistbares Wohnen, hat die Alpenländische von Beginn an die laufenden Betriebskosten über die gesamte Lebensdauer eines Projektes im Fokus. Dieses Bestreben kommt der Umwelt sowie unseren Kundinnen und Kunden zugute, welche neben äußerst niedrigen Energiekosten auch auf einen persönlichen Rundum-Service in der Nach­betreuung zählen können. Den Bewohnerinnen und Bewohnern stellen wir auch in der Verwaltung der Immobilie einen ausgezeichneten Service zur Verfügung.

Innovation & Nachhaltigkeit

Die Weiterentwicklung von neuen Technologien und modernen Bauweisen im Sinne einer lebenswerten Zukunft ist für die Alpenländische eine Selbstverständlichkeit. Seit Jahren forcieren wir daher die Hybrid- und Holzbauweise, welche Nachhaltigkeit, höchsten Wohnkomfort und unkomplizierte Haustechniksysteme garantieren. Uns zeichnet der Einsatz und die Weiterentwicklung von technischen Innovationen im Bereich von Haustechnik, Optimierungen in der Wärme- und Kälteerzeugung und energetischen Gesamtlösungen aus. Hier übernehmen wir seit Jahren eine Pionierrolle.

Klimafreundlichkeit & Qualität

Um allen Bewohnerinnen und Bewohnern höchste Wohnqualität bieten zu können, zeichnet sich der Baustandard der Alpenländischen durch eine qualitätsvolle Ausstattung mit hochwertigen Materialien aus. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, stets die klimaaktiv-Ziele bzw. den Passivhausstandard zu erreichen und setzen daher bei all unseren Projekten auf höchste Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Transparenz

Die Alpenländische möchte Qualität sicht- und spürbar machen, und dazu gehört auch eine transparente und langfristig leistbare Kostengestaltung. Der Weg hin zu einem nachhaltigen, effizienten Projekt erfolgt immer über die gesamte Lebensdauer. Zu günstige Anfangsmieten verschieben höhere Kosten nur in die Zukunft und können Bewohnerinnen und Bewohner plötzlich vor große Finanzierungsprobleme stellen. Durch minimale, faire Kostensprünge über viele Jahre ist das Leben für Mieterinnen und Mieter besser planbar und von Beginn an nachvollziehbar.

Wir haben bereits mit mehr als 80 Tiroler und mehr als 35 Vorarlberger Gemeinden gemeinsame Projekte realisiert.

Kennzahlen der Alpenländischen

(Stand 2022)
Eigenkapital ca. € 246,8 Mio.
Bilanzsumme ca. € 894,9 Mio.
davon Grundstücke und Bauten
ca. € 835,69 Mio.
eigener Wohnungsbestand
ca. 7.670 Mietwohnungen
zum Projektarchiv
zus. Verwaltungsbestand ca. 5.750 Eigentums- und Gemeindewohnungen
zur Hausverwaltung
jährliches Neubauvolumen
ca. € 68 Mio.
zu aktuellen Projekten
13 Mitarbeiter:innen in Vorarlberg
zur Teamseite